Geld für Kinder & Jugendliche – the learning mindset

Manuel ErnstFinancial intelligence Comments

In der Kindheit und Jugend, die ich für den Zweck dieses Textes zeitlich grob auf das Alter von 10 bis 19 Jahren eingrenze, prägen sich bei einem jungen Menschen ein beträchtlicher Teil der Grundanschauungen aus. Mit diesen wird er durchs Leben gehen und seine Entscheidungen werden in erheblichem Maß davon beeinflusst sein. Außerdem kann diese Phase des Lebens auch als die wichtigste Phase im Hinblick auf die Ausprägung und den Aufbau von Fähigkeiten, Fertigkeiten und Wissen betrachtet werden.

Kinder und Geld – warum Banker skrupellos sind

Manuel ErnstFinancial intelligence Comments

Kinder haben das Pech (und das Glück) ohne Geld auf die Welt zu kommen. Nach und nach sammeln sie aber schon frühzeitig ihre ersten Euros bei Familie, Verwandten und Paten ein. Dann stellt sich immer dieselbe Frage: Wohin mit dem Geld? Ins Sparschwein, unters Kopfkissen oder gleich im nächsten Kiosk für ein paar Bonbons ausgeben? Nun kommen die Eltern ins Spiel. Die haben in weiser Voraussicht meist schon früh im Leben ihres Sprösslings ein Bankkonto eröffnet. Also fassen sie sich eines Tages ein Herz und nehmen ihr Kind zu seinem ersten Ausflug in die Bank mit.

Edelmetalle – eine Blase die keine ist

Manuel ErnstInvesting Comments

Gleich zu Beginn dieses Artikels möchte ich feststellen, dass die Edelmetalle Gold und Silber zum aktuellen Zeitpunkt zu meinen favorisierten Geldanlagen gehören. Ich will dir im Folgenden erläutern warum dem so ist und warum es auch für dich äußerst sinnvoll ist Gold und Silber zu besitzen. Zuerst gehe ich auf die Frage ein warum Edelmetalle, allen voran Gold, in den Medien permanent verteufelt werden und warum dir auch dein Banker niemals zu einem Investment in Edelmetalle raten wird.