Wie investiere ich richtig in Gold und Silber?

Manuel ErnstInvesting Comments

Es gibt unzählige Möglichkeiten in Edelmetalle zu investieren. Dazu gehören unter anderem Zertifikate, ETF’s, Aktien und der Kauf von physischer Ware, also echtem Gold und Silber. Der klassische Edelmetallinvestor ist langfristig im Bereich Edelmetalle engagiert und möchte sich vor allem gegen Inflation, eine negative Realverzinsung (d.h. die Geldentwertung ist größer als der Zins der auf Bankguthaben gezahlt wird) sowie die Unsicherheit die mit ungedecktem Papiergeld wie Euro und Dollar verbunden ist, schützen.

Sparsamkeit – der Luxus schlechthin

Manuel ErnstFinancial intelligence Comments

Theodor Heuss hat einmal gesagt: „Sparen, das ist die goldene Mitte zwischen Geiz und Verschwendung.“ Und Recht hat er! Wie man Menschen durch Fernsehwerbung nur allzu häufig klar machen möchte das „Geiz geil ist“, so können wir mit Fug und Recht das genaue Gegenteil behaupten: Geiz ist nicht geil, dafür gemäßigte Sparsamkeit umso mehr. Geiz ist eine Extremform der Sparsamkeit, bei der der Geizhals nicht bereit ist die Dinge die er besitzt mit jemand anderem zu teilen.

Was ist ein echtes Risiko?

Manuel ErnstFinancial intelligence Comments

Um deinen Verstand zu trainieren, Geld als Mittel zum Zweck zu sehen, zum Zweck der finanziellen Freiheit und Unabhängigkeit, musst du verstehen was ein echtes Risiko ist. Was würdest du jemandem antworten, der zu dir sagt, „Investieren ist riskant und unsicher“. Sicherlich ist die Börse kein Ort an dem die Zukunft vorausgesagt werden kann, aber das muss auch nicht sein. Wichtig ist, seine Investitionen auf einem fundierten Gerüst aufzubauen und nicht einfach planlos an den Börsen zu „spielen“.

Wie teuer sind deine Kredite und dein Haus wirklich?

Manuel ErnstFinancial intelligence Comments

Sparen und Investieren sind die Grundpfeiler der finanziellen Freiheit und Unabhängigkeit. Junge wie alte Leute versuchen zwar zu sparen, nur ist das nicht so einfach bzw. es wird oft an den „falschen“ Stellen gespart. Es wird versucht bei Lebensmittelpreisen ein paar Cent zu sparen. Oder es wird nach Tankstellen gesucht die ein paar Cent günstiger sind. Doch durch das Fahren zur Tankstelle, nur um diesen günstigen Preis auszunutzen, wird das ersparte Geld durch den Fahrtweg wieder verschwendet.

Finanzielle Unabhängigkeit

Manuel ErnstFinancial intelligence Comments

Die finanzielle Freiheit ist ein erster Schritt sein Leben aktiv zu gestalten. Finanzielle Freiheit heißt sein Geld und den Vermögensaufbau selbst in die Hand zu nehmen und selbst für den Erflog zu sorgen. Ein weiterer Schritt ist den Weg hin zu finanzieller Unabhängigkeit zu beschreiten. Der Weg zu finanzieller Unabhängigkeit kann über die Tätigkeit als Investor oder als Geschäftsinhaber vollzogen werden.

Der unfreiwillig langfristige Investor

Manuel ErnstInvesting Comments

Zu den unfreiwillig langfristigen Investoren gehören vorwiegend private Anleger. Sie besitzen einen kurzfristigen Anlagehorizont und eine hohe Risikoneigung. Dieser Anlegertyp wird erst spät auf eine Marktphase (Hausse-Phase, Baisse-Phase) aufmerksam. Hausse-Phasen sind Zeiten in denen der Markt immer neue höhere Kurse generiert. Es herrscht eine allgemeine Begeisterung über die neuen Höchstkurse vor. Ein möglicher Trendumschwung wird nicht in Betracht gezogen.

Zins und Inflation – Zwei entgegengesetzte Kräfte

Manuel ErnstFinancial intelligence Comments

Value-Investoren kaufen Aktien und andere Vermögensgegenstände die unter ihrem „wahren“ bzw. „intrinsischen“ Wert notieren. Sie gehen davon aus diese Aktien oder Vermögensgegenstände zu ihrem wahren Wert, oder etwas darüber, wieder verkaufen zu können. Hierdurch sind sie in der Position eine gute Rendite zu erwirtschaften und dies unter Berücksichtigung eines geringen Risikos. Zu den erfolgreichsten Value-Investoren der USA gehört zweifellos Warren Buffett.